Praxis Dr. med. Lukas Eberle

halsnasenohrenarzt.ch

Schwindel: Lagerungsschwindel

Symptome

  • Sekunden dauernde, heftige Drehschwindelanfälle
  • ausgelöst durch rasche Bewegungen wie z. B. Drehen des Kopfs im Bett liegend auf die betroffene Seite, rasches Aufsitzen und Abliegen, starke Reklination und Inklination des Kopfes


Epley-Manöver
Das Epley-Manöver ist eine Methode zur Behandlung des gutartigen Lagerungsschwindels. Sie führen dazu vereinfacht beschrieben mehrere 90°-Drehungen des Kopfes um verschiedene Achsen durch, was bei etwa der Hälfte der Patienten bereits zu Beschwerdefreiheit führt.

Epley-Manöver: Schritt 1 Epley-Manöver: Schritt 2
Sitzen Sie aufrecht und drehen Sie Ihren Kopf um 45° zur symptomatischen Seite.

Epley-Manöver: Schritt 3 Epley-Manöver: Schritt 4
Legen Sie sich nun auf den Rücken mit Kopfhängelage und verbleiben Sie für mindestens eine halbe Minute in dieser Position. Drehen sie sich nun wie auf der Bildfolge gezeigt mit dem Kopf und anschliessend mit dem ganzen Körper langsam um über 180°, bis ihre Nase zum Boden zeigt. Falls sie bei der Drehung einen Schwindel verspüren war das Manöver sicher erfolgreich.

Epley-Manöver: Schritt 5 Epley-Manöver: Schritt 6
Rollen Sie Ihren Körper auf die Seite, die Sie gerade ansehen. Ihre Nase zeigt nach unten.

Epley-Manöver: Schritt 7
Nach einer kurzen Wartezeit kehren Sie wieder zurück zur Anfangsposition und verharren noch eine halbe Minute in dieser Position.


PowerPoint-Präsentation
Lagerungsschwindel (deutschsprachige PowerPoint-Präsentation)
Vertige (französischsprachige PowerPoint-Präsentation)

Hinweis: Damit Sie die Präsentation auf Ihrem Computer ansehen können, muss PowerPoint installiert sein. Alternativ können Sie auch den PowerPoint Viewer gratis herunterladen.

Mit freundlicher Genehmigung von Solvay.